April Update – So kann der Frühling starten

Wer möchte in der heutigen dynamischen Zeit schon aufwendig Fahrten führen? Am 19.04. haben wir unser elektronisches Fahrtenbuch mit dem April Update für Sie noch einfacher und effizienter gemacht.

Mit diesen Vereinfachungen können Sie nun mit noch mehr Zeit in den Frühling starten:

 

 

Alle Updates im Überblick

 

Verbesserungen in der App-Version

PDF-Ansicht für Belege: Bisher konnten die im Webedit hochgeladenen Belege nur als JPG angezeigt werden. Mit dem Update ist dies nun auch in PDF-Ansicht möglich

Es können jetzt auch Tankbelege für Elektrofahrzeuge hochgeladen werden

– Konfigurierbares Sync-Verhalten

– Berichte über Fahrten ohne Kategorie: Nun können auch Fahrten, bei denen keine Kategorie angegeben wurde, in einen Bericht übernommen werden

 

Verbesserungen in der Web-Version

– Performance-Optimierung bei Speichern oder Bestätigen einer Fahrt

– Vereinfachung der Fahrtbestätigung: Sie können nun festlegen, ob die Voreinstellung einer Fahrt die Kategorie „Geschäftlich“, „Privat“ oder „Arbeitsweg“ enthalten soll. Dadurch muss nicht mehr jede Fahrt bearbeitet werden. Für die Bestätigung der Fahrt braucht es dann nur noch einen Klick

– Reduktion von Einzelfahrten: Durch das Festlegen einer Mindest-Distanz und einer Mindest-Parkdauer werden in Zukunft weniger meist unnötige Einzelfahrten aufgezeichnet, die Sie dann nicht mehr extra zusammenfassen müssen

– Möglichkeit der Fahrtbearbeitung ohne unmittelbare Bestätigung: Nach Bearbeitung einer Fahrt muss diese nicht zwingend festgeschrieben werden. Die Fahrt kann zunächst gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt festgeschrieben werden

 Berichte über Fahrten ohne Kategorie: Nun können auch Fahrten, bei denen keine Kategorie angegeben wurde, in einen Bericht übernommen werden