Berichte generieren – so geht’s!

Sie möchten …

 

  • Berichte generieren, die Sie Ihrem Steuerberater oder dem Finanzamt vorlegen müssen?
  • interne Auswertungen bzgl. der Tourenplanung oder der Fahrzeugnutzung machen?
  • einen Bericht über erfasste Belege generieren?

 

Mit dem KFZ Fahrtenbuch können Sie ganz einfach und gezielt Berichte für Ihren Zweck generieren. Im Video zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie überprüft das Finanzamt das Fahrtenbuch?

 

Zunächst sollten Sie sich informieren, welche Daten Ihr Fahrtenbuch auf jeden Fall enthalten sollte, um vom Finanzamt anerkannt zu werden.

Wurden alle Daten zeitnah zur Fahrt erfasst und sind alle Änderungen deutlich protokolliert, kann im Grunde nicht mehr viel schief gehen.

Nun stellt sich allerdings die Frage, wie das Finanzamt eigentlich die Korrektheit der Angaben überprüft.

Hierzu gibt es drei typische Überprüfungsmethoden:

  • Die Kilometerstände werden anhand der Werkstattrechnungen überprüft
  • Der Prüfer geht auf Fehlersuche. Er prüft genau, ob Fahrten vergessen, Ziele nicht erfasst oder Änderungen nicht nachgewiesen wurden)
  • Stichprobenartig werden Fahrten auf Umwegfahrten aus privaten Gründen überprüft, die eventuell nicht erfasst wurden. Dies funktioniert durch das Auslesen von Telemetriedaten eines elektronischen Fahrtenbuchs.

Werden Fehler aufgedeckt, muss im Einzelfall und nach schwere der Mängel über die Folgen diskutiert werden.

 

Mit dem neuen GPS-Stecker werden alle Ihre Fahrten automatisch und Finanzamt konform erfasst! Jetzt probieren und enormen Zeitaufwand sparen!