Bis Ende 2021: Conti will Wachstum in China mit neuer Softwareentwicklung stärken

Abbildung 1: Wie lassen sich die laufenden Kosten für den eigenen Firmenwagen geringhalten? Regelmäßige Inspektionen und eine gute Pflege stellen die Grundlage dar.

„Mit diesem Schritt programmieren wir uns auf verstärktes Wachstum in China als weltweit größtem Automarkt und erhöhen dort unsere lokale Wertschöpfung“, sagte Vorstandschef Nikolai Setzer laut Mitteilung. Conti will sich seit geraumer Zeit mehr und mehr von Mechanik und Hardwareteilen hin zum Systemzulieferer von Elektronik, Sensorik und Software wandeln, wobei

Weiterlesen