Drittes Quartal: Grammer rutscht in die roten Zahlen

Grammer hat im dritten Quartal einen operativen Verlust von 1,7 Millionen Euro verbucht. Aufgrund des erfolgreichen ersten Halbjahres liegt das operative EBIT nach neun Monaten mit 30,7 Millionen Euro immer noch deutlich im Plus. Grammer folgt damit der Entwicklung der Autobranche. Hersteller und andere Zulieferer hatten im ersten Halbjahr ebenfalls

Weiterlesen