Elektromobilität: Fehler bei Sicherheitsgurt-Alarm: Tesla ruft mehr als 800.000 Autos zurück

Ein Software-Problem kann zum Ausfall eines Warntons führen. Tesla will die Mängel nun in den USA mit einem Software-Update beheben.

Tesla will mit einem Software-Update Mängel beim Sicherheitsgurt-Alarm zahlreicher Elektroautos in den USA beheben. Betroffen sind 817.143 Fahrzeuge der Baureihen S, X, 3 und Y mit Modelljahrgängen von

Weiterlesen