Fahrten bearbeiten – so geht’s!

Sie haben täglich mehrere Kundenbesuche, Ihr GPS-Stecker erfasst automatisch alle Fahrten, jedoch werden manche Adressen noch nicht als Kunde erkannt?

Mit dem KFZ-Fahrtenbuch ist das kein Problem. Sie können die Fahrten nämlich manuell nachbearbeiten und die Kunden mit wenig Aufwand korrekt zuordnen.

In diesem Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ganz einfach und mit wenig Aufwand Ihre Fahrten nachbearbeiten!

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das sollte auch in Ihrem Fahrtenbuch auf keinen Fall fehlen!

Um grünes Licht vom Finanzamt für das geführte Fahrtenbuch zu erhalten, sind verschiedene Punkte unerlässlich. Hier haben wir alle Punkte noch einmal aufgeführt:

  • Start- und Zielort
  • Datum
  • Grund der Fahrt (z.B. Besuch eines Kunden – mit Namen)
  • Fahrer
  • Kilometerstand des Fahrzeugs zu Beginn und Ende der Fahrt
  • Umwege mit Begründung
  • War es eine betriebliche oder eine private Fahrt?

Bei Privatfahrten sind nur die Kilometerstände von Bedeutung. Der Grund für die Fahrt und die besuchten Orte sollten nicht festgehalten werden.

 

Mit dem neuen GPS-Stecker werden alle Ihre Fahrten automatisch erfasst! Jetzt probieren und enormen Zeitaufwand sparen!