Fördergelder für Ladeinfrastruktur: Betriebe erhalten staatliche Hilfe bei E-Ladepunkten

Der Bund unterstützt den Aufbau von Ladestationen, die nicht öffentlich zugänglich sind. (Foto: Daimler) Die Bundesregierung fördert erstmalig nicht-öffentliche Ladepunkte für Elektroautos. Auf Bundesebene stehen laut Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe Fördergelder von 350 Millionen Euro bereit. Das reicht für Zuschüsse von rund 390.000 nicht-öffentlichen Ladepunkten. Pro Ladepunkt gibt es einen Zuschuss

Weiterlesen