Milliardeninvestition geplant: VW kehrt in Lateinamerika in Gewinnzone zurück

VW erwartet in Lateinamerika zum ersten Mal seit 2013 ein positives Ergebnis – trotz Corona und der Halbleiterkrise. In den kommenden fünf Jahren will die Marke rund eine Milliarde Euro investieren, um ihre „Wettbewerbssituation auf diesem wichtigen Markt weiter zu stärken und sich nachhaltig profitabel aufzustellen“, wie der Hersteller mitteilte.

Weiterlesen