Nach vielen Absagen von Autobauern: Genfer Autosalon auf 2023 verschoben

The headlights and the hood of a black luxury car.

Die im Frühjahr geplante Genfer Internationale Motor Show (GIMS) wird nach mehreren Absagen von Autobauern nun erst ein Jahr später stattfinden. Der Veranstalter erklärte am Donnerstagnachmittag, aufgrund der Corona-Lage werde die traditionsreiche Automobilmesse auf das Frühjahr 2023 verschoben.Gleichzeitig sei die Automesse bemüht, das Format der Messe fortzuentwickeln, hieß es. „Wir

Weiterlesen