Rimac: Bugatti-Deal mit Volkswagen und Porsche soll Börsengang einleiten

Abbildung 1: Wie lassen sich die laufenden Kosten für den eigenen Firmenwagen geringhalten? Regelmäßige Inspektionen und eine gute Pflege stellen die Grundlage dar.

Mit Bugatti hatte sich Ferdinand Piëch einst einen Traum erfüllt. Nun will der kroatische Elektroautobauer Rimac die Mehrheit an der VW-Tochter übernehmen – und das Luxusgefährt in die Neuzeit führen. Kann das gut gehen?

Weiterlesen